Messbarer Erfolg «10 Punkte-Checkliste für ein zukunftssicheres CMS» White Paper
Messbarer Erfolg - White Paper

Seiten anlegen, kopieren und verschieben

Seiten anlegen, kopieren und verschieben

Website-Redakteure erstellen tagtäglich Seiten. Bei Scrivito lässt sich dies in einer Arbeitskopie erledigen, die man zunächst anlegt oder auswählt. Anschließend kann man im „Bearbeiten“-Modus eine neue Seite beispielsweise zu einer Navigation hinzufügen. Klicken Sie hierfür auf den blauen Griff rechts oben in der Navigation und wählen Sie „Seite hinzufügen“ aus dem Menü.

Um eine Seite ohne Bezug zu einer Navigation zu erstellen, etwa eine Landingpage oder einen Blogpost, wählen Sie „Neue Seite“ aus dem Menü rechts oben:

Wenn Sie eine Seite anlegen, werden Sie immer zuerst gebeten, ihren Typ aus der Liste der verfügbaren Seitentypen auszuwählen, unabhängig davon, wo die neue Seite angezeigt wird.

Das obere Menü

Das -Menü in der rechten oberen Ecke enthält die folgenden Punkte, von denen die meisten sich auf die aktuelle Seite beziehen.


Neue Seite

Dies öffnet zunächst den Dialog zur Auswahl des Typs der Seite, die Sie erstellen möchten. Anschließend wird die Seite angelegt und angezeigt, sodass Sie sie gleich bearbeiten können. Beachten Sie, dass die neue Seite nicht Teil der Seitenhierarchie ist, weil so angelegte Seiten keinen Pfad haben. Folglich wird die Seite nicht in Navigationen erscheinen, die auf der Seitenhierarchie basieren.


Unterseite hinzufügen

Wie bei „Neue Seite“ können Sie zuerst den Typ der hinzuzufügenden Seite wählen. Die neue Seite wird dann als Unterseite der aktuellen Seite angelegt. Dieser Menübefehl ist nur verfügbar, wenn die aktuelle Seite Teil der Seitenhierarchie ist, also einen Pfad hat.


Seite duplizieren

Jede Seite, die keine Unterseiten hat, kann dupliziert werden. Hierbei wird eine Kopie der Seite mit allen ihren Inhalten angelegt. Eingebettete Inhalte wie beispielsweise Bilder werden jedoch nicht dupliziert, sondern sind auch in die neue Seite eingebettet. Wenn die Quellseite einen Pfad hat, wird die Kopie auf derselben Hierarchieebene eingefügt. Auch, wenn die Quellseite einen Permalink hat, hat das Duplikat keinen.
Nachdem eine Seite dupliziert wurde, zeigt Scrivito das Duplikat an, sodass Sie die neue Seite sofort bearbeiten können.


Seiteneigenschaften öffnen

Dieser Menüpunkt öffnet den Dialog, mit dem Sie die (nicht auf der Seite selbst bearbeitbaren) Eigenschaften der aktuellen Seite ansehen oder ändern können, je nach dem gewählten Modus. Seiten werden von einem Website-Entwickler ihrem Zweck entsprechend mit Eigenschaften ausgestattet. Beispielsweise hat ein Blogpost typischerweise eine „Autor“-Eigenschaft, während eine solche auf Standardseiten normalerweise nicht benötigt wird.


Seite teilen

Dies zeigt die vollständige URL der aktuellen Seite an, damit Sie sie in die Zwischenablage kopieren und dann jemandem zukommen lassen können. Neben der ID der Seite enthält die URL die ID der aktuellen Arbeitskopie sowie den Modus, „Vorschau“ oder „Änderungen“. Der Empfänger benötigt Zugriff auf die Website und muss in der Arbeitskopie als Mitarbeiter eingetragen worden sein.


Seite kopieren oder verschieben

Nachdem Sie diesen Menübefehl auf einer Seite ausgewählt haben, können Sie – ebenfalls über dieses Menü – eine Kopie der Seite an die Stelle Ihrer Wahl in der Seitenhierarchie einfügen oder die Seite dorthin verschieben. Die zu kopierende oder zu verschiebende Seite kann auch in eine automatisch erzeugte Navigation (mit blauem Rahmen) eingefügt werden.


Als Unterseite einfügen

Eine Seite, für die der Menübefehl „Seite kopieren oder verschieben“ ausgeführt wurde, kann als Unterseite der aktuellen Seite eingefügt werden. Dadurch wird eine Kopie dieser Seite unterhalb der aktuellen Seite angelegt.
Dieser Menübefehl ist nur verfügbar, wenn die aktuelle Seite Teil der Seitenhierarchie ist, also einen Pfad hat. Auch darf es an dieser Stelle keine Einschränkung bezüglich des Typs der einzufügenden Seite geben, d.h. es muss erlaubt sein, eine Seite dieses Typs unterhalb der aktuellen Seite anzulegen.


Seite hierher verschieben

Nachdem der Menübefehl „Seite kopieren oder verschieben“ ausgeführt wurde, kann die betreffende Seite unter die aktuelle Seite verschoben, d.h. zu einer Unterseite der aktuellen Seite gemacht werden. Die Verfügbarkeit dieses Befehls hängt von denselben Bedingungen ab wie bei „Als Unterseite einfügen“.


Parallele Änderungen an der Seite überschreiben

Eine Seite, die in einer Arbeitskopie bearbeitet wurde, kann in einer anderen Arbeitskopie ebenfalls geändert worden sein. Sofern sich die Änderungen überschneiden, also z.B. dasselbe Widget geändert wurde, kommt es zu einem Konflikt, nachdem eine der beiden Arbeitskopien veröffentlicht wurde, wodurch die andere Arbeitskopie erst einmal nicht veröffentlicht werden kann. Vergewissern Sie sich zunächst, dass keine relevanten Inhalte verlorengehen, und wählen Sie dann diesen Menübefehl, um die bereits veröffentlichten Inhalte der Seite durch diejenigen in der noch nicht veröffentlichten Arbeitskopie zu ersetzen.


Änderungen an Seite verwerfen

Hiermit kann die aktuelle Seite auf den Stand zurückgesetzt werden, den sie hatte, als die Arbeitskopie angelegt wurde. Verwenden Sie diese Funktion mit Vorsicht, denn sämtliche Änderungen an der Seite gehen dadurch verloren. Manchmal ist dies jedoch der richtige Weg, um Änderungen an der Seite, die inzwischen mittels einer anderen Arbeitskopie veröffentlicht wurden, zu übernehmen.


Seite löschen

Wenn eine Seite gelöscht wird, werden sämtliche ihrer Inhalte ebenfalls gelöscht, ausgenommen binäre Ressourcen wie Bilder oder Dateien. Solche Ressourcen sind nicht Bestandteil des CMS-Objekts, das die Seite repräsentiert. Eine gelöschte Seite kann wiederhergestellt werden, es sei denn, sie wurde in der ausgewählten Arbeitskopie erstellt.


Dashboard öffnen

Öffnet Ihr Scrivito-Dashboard.


Hilfe öffnen

Öffnet die Anleitungen für Redakteure, zu denen diese Seite gehört.


Neben den obigen Punkten können noch andere im Menü rechts oben vorhanden sein, beispielsweise Punkte für Administratoren, mit denen sie Benutzer oder Workflows verwalten können. Da das Menü erweitert werden kann und Punkte auch entfernt werden können, kann das Menü einen anderen Umfang haben als hier beschrieben.